Kulturbunker Kassel

Musik und Tanz: Unterricht, Workshops, Proberäume, Veranstaltungen und Kulturmanagement im Bunker [www.Kulturbunker-Kassel.de]



Kontakt

www.floete.biz

Ulrike Lentz - Flöte

Unterricht - Workshops - Live

Aktuell

3.März 2019
Deep Listening nach Pauline Oliveros
-Klangbewusstsein erweitern

Zeiten: 10:00 – 13:00 / 14:00 – 16:00

Pauline Oliveros (1932–2016) war eine namhafte Komponistin und Improvisatorin. Sie entwickelte DEEP LISTENING (DL) vor diesem beruflichen Hintergrund und gründete das DEEP LISTENING INSTITUT NY. Ziel der DL-Praxis ist es, das Bewusstsein für Klang zu erweitern. Oliveros´ Vermittlungsansatz geht über das „reine“ Hören hinaus und wir wollen uns gemeinsam so viel davon erschließen, wie es uns – jeweils individuell – möglich ist.
DL wendet sich nicht nur an MusikerInnen, sondern an alle Menschen, die an Entwicklung und Klang interessiert sind. Persönliche Musikinstrumente werden teilweise miteinbezogen, sind aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme.

Der Einführungs- Workshop beinhaltet folgende Themen/ Aktivitäten:

• Einfache Übungen um in einen rezeptiven Zustand zu kommen (Yoga, Middendorf)
Differenzierung unterschiedlicher Qualitäten des Hörens/ Lauschens
Sonic Meditation
Soundwalk
Traum, Resonanz und Sound
Körperempfinden, Sound und Bewegung
Deep Listening Stück von P. Oliveros


Im Anschluss an den DL-Workshop kann Wind Experience für FlötistInnen und andere Holzbläser dazu gebucht werden.

Termin: Sonntag 3.März, 10:00 – 13:00 / 14:00 – 16:00
Kosten: 70 / 40 Euro
Anmeldeschluss: 1.März
Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke oder Yogamatte, Klangerzeuger
Anmeldung: Lentz@floete.biz

Kombiticket mit Wind Experience: 80 / 60 Euro
10% Frühbucherrabatt bis 01.Februar auf den Normalpreis

Leitung: Ulrike Lentz
Querflötistin, staatlich geprüfte Musiklehrerin für Querflöte
Deep Listening Certificate Holder (Center for Deep Listening at Rensselaer, New York)
Ulrike Lentz´s künstlerischer Arbeitsschwerpunkt liegt auf erweiterten Klangmöglichkeiten der Querflöte im Kontext freier Improvisation. Ihre Konzerttätigkeit bringt sie mit Musiker*innen weltweit in Verbindung.
Sie ist Dozentin am Exploratorium Berlin, arbeitete als Lehrbeauftragte für Fachdidaktik und Lehrpraxis Holzbläser an der Kasseler Musikakademie und kam als Gastdozentin ans Mozarteum Salzburg, Mainzer Flötenfestival, Uni Gießen. Im Musikatelier (jetzt im Kulturbunker Kassel und Ahnatal-Weimar) unterrichtet Ulrike Lentz seit 2001 flötenbegeisterte Menschen jeden Alters und Leistungsstandes.

3. März 2019
„WIND EXPERIENCE“ für FlötistInnen und andere HolzbläserInnen - CRASHKURS - freie Improvisation und erweiterte Klangmöglichkeiten

Zeiten: 17:00 – 19:00 / 19:30- 21:00 Uhr

Zielgruppe: BerufsmusikerInnen, Studierende, fortgeschrittene Laien

Ziel: Entwicklung der eigenen Fähigkeiten im Bereich Improvisation und Klang
Materialien für das eigene Üben und den Unterricht

Wer neue Anregung für sich selbst oder die Unterrichtspraxis sucht ist in diesem Crashkurs richtig.
Wir lassen uns durch originelle, ästhetisch anspruchsvolle Klangspiele inspirieren. Ulrike Lentz gibt Anleitung und Ermutigung um den individuellen Zugang zur Erschließung erweiterter Spielmöglichkeiten jenseits gewohnter Pfade zu finden. Dabei steht eine experimentelle Spielhaltung und der Kontakt zu Klang und Gruppe im Vordergrund, jenseits von richtig und falsch.

Themen dieses Kurses:
- „Wind-ABC“ ein integrativer Ansatz zu erweiterter Artikulation - Klang- und Geräuscherzeugung
- Gruppenimprovisation mit Klang und Geräusch
- Kreative Umsetzung grafischer Spielvorlagen

Zeiten: Sonntag 3. März 2019
17:00 – 19:00 / 19:30- 21:00
Kosten: 70 / 60 Euro
Kombiticket mit „Deep Listening“: 80 / 60 Euro
10% Frühbucherrabatt bis 01. Februar
Anmeldung: Lentz@floete.biz
Weitere Infos: www.floete.biz

Leitung: Ulrike Lentz
Querflötistin, staatlich geprüfte Musiklehrerin für Querflöte
Deep Listening Certificate Holder (Center for Deep Listening at Rensselaer, New York)
Ulrike Lentz´s künstlerischer Arbeitsschwerpunkt liegt auf erweiterten Klangmöglichkeiten der Querflöte im Kontext freier Improvisation. Ihre Konzerttätigkeit bringt sie mit Musiker*innen weltweit in Verbindung.
Ulrike Lentz ist Dozentin am Exploratorium Berlin und arbeitete als Lehrbeauftragte für Fachdidaktik und Lehrpraxis Holzbläser an der Kasseler Musikakademie. Ihr Workshop „Wind Experience“ führte sie als Gastdozentin an Institutionen wie das Mozarteum Salzburg, die Uni Gießen oder das Mainzer Flötenfestival 2014. In Ihrem Musikatelier (Kulturbunker Kassel und Ahnatal-Weimar) unterrichtet Ulrike Lentz flötenbegeisterte Menschen jeden Alters und Leistungsstandes.