Kulturbunker Kassel

Musik und Tanz: Unterricht, Workshops, Proberäume, Veranstaltungen und Kulturmanagement im Bunker [www.Kulturbunker-Kassel.de]



Benefiz Drum Circle am 02.12.2016 ab 18.00h

Auch diesem Jahr sammeln wir im Rahmen des Benefiz Drum Circles am 02.12.2016 (18.-20.00h)im Kulturbunker Kassel für einen guten Zweck. Alle können mitmachen und sind herzlich willkommen.
Statt Eintritt bitten wir dann um eine Spende für
Amnesty International

- trommeln für die Menschenrechte!
.

03.12.2016 / 2x Cajon Workshops mit Matthias Philipzen

weiterlesen...

06.11.2016 F O L I O off mainstream

Andreas Düker E-Gitarre
Ray Kaczyinski Schlagzeug, ITstruments
Martin Speicher Saxophone, Klarinetten

Die musikalischen Pfade, die FOLIO beschreitet, könnte man neben dem Mainstream orten, aber mit einer Portion Blickkontakt. FOLIOs Kompositionen integrieren Fusion-Reminiszenzen an Miles Davis, Minimal Konzepte und Free Jazz. Wie man hört, soll es sogar Melodien geben.

Ray Kaczynski, ein Amerikaner in Berlin, ist ein allseits versierter Schlagzeuger mit einem ausgeprägten Hang zum Basteln eigener Instrumente - den elektronisch transformierten ITstruments. Mit Andreas Düker betreibt er seit Jahren ein Duo, das sich vor allem der amerikanischen Avantgarde um John Cage widmet, aber auch Werke von Stockhausen u. a. aufführt. Düker selbst ist als professioneller Lautenist für Alte Musik ein vielgefragter Interpret.
Martin Speichers Ursprünge liegen in der Neuen Musik und der konzeptuellen afroamerikanischen Musik seit den 60er Jahren.

Das Konzert wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Kassel und dem Land Hessen.

Weitere Informationen:
Andreas Düker http://www.lutenist.de
Ray Kaczynski http://www.xray-k.com
Martin Speicher http://www.martinspeicher.net

Pinnwand - kostenlos!

Suche Saxophon LehrerinBiete meinen Übungsraum stundenweise zur Mitbenutzung anVerkauf meine alte Ludwig Snare!Habe noch ein Musikerzimmerfrei Banjospieler gesuchtWer hilft mir beim NotenlernenBiete Yoga für MusikerVerkaufe meine Drum Heft Sammlung.

...............................................................

Hier kann jeder seine Gesuche und Angebote selbst eintragen - keine Anmeldung notwendig - einfach eintrtagen und abschicken.
Hier geht es zu Eurem Eintrag

Neu: Gesangsunterricht mit Marcos Rudmann (Argentinien)

Honig von Bienen auf dem Bunkerdach

Auf dem Dach des Kulturbunkers in der Friedrich-Engels-Straße
haben einige Bienen der Stadtimkerei Kassel einen geschützten Standort gefunden.
Von hier aus fliegen die Bienen bis ins Tannenwälchen und den Goethepark. Die neuste Ernte steht bereit und kann auch im Kulturbunker (im Laden von percussion+m) erworben werden.
Weitere Infos zum Honig es hier: www.stadtimkerei-kassel

Shelter Sound Konzertreihe - auch 2016 wieder im Kulturbunker!

Shelter Sounds präsentiert von Detlef Landeck vorwiegend kammermusikalischen Jazz. Dem Publikum wird ein facettenreiches Programm auf hohem Niveau geboten, wobei die besetzungsbedingten Färbungen höchst unterschiedlich und die stilistischen Mittel weiträumig aufgefächert sind.
Seien Sie also neugierig auf die neue „Shelter Sound" Reihe!
weiterlesen...

Bunker Tour

Musikunterricht für alle Instrumente | Bienen auf dem Bunker | Honig der „Stadtimker Kassel“ | percussion+m Shop | BSW Theater | LOMA. architecture . landscape . urbanism | Shelter Sounds Konzerte | Drum Circle Events| Chor | Bandproberäume | Bunkertouren „Unterwandern“ | Trommelkurse | Studio für Stimmbildung | Rhythmus 60 plus | mik Orchester | drumschool | Gesangsunterricht | Exkursionen für Schulklassen |Live Musik |Workshops | Studio | Kompositionen |......


Foto: G.NielsenFoto: G.Nielsen

Die Kulturbunker Kassel GmbH versteht sich als rechtliches und kulturwirtschaftliches „Dach“ und übernimmt die Verwaltung der Räume. Außerdem vertritt sie das Netzwerk im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit und übernimmt die gemeinsame Werbung für die am Standort arbeitenden Kulturakteure.
Der Kulturbunker Kassel erhielt am 30.11.2014 den Kulturförderpreis 2014 der Stadt Kassel.

gebraut mit dem Honig vom Bunkerdach -
eines der besten Biere des Jahres 2016!

Der Brauprozess von craftBEE ist sehr aufwendig und komplex – er gleicht eher einem alchemistischen Verschmelzungs-prozess. Da sind zunächst einmal die Rohstoffe, die sorgsam ausgewählt und in ein stimmiges Gleichgewicht gebracht werden müssen. Und da sind die zwei handwerklichen Traditionen – die der Imker und die des Brauers – die sich mit ihren besten Errungenschaften zu einer höheren Einheit zusammen finden, um einen Stoff zu formen, der auch höchsten Ansprüchen gerecht wird.

„craftBee - ab sofort bei uns im Haus erhältlich

www.craftbee.de